ICH BIN JAHRELANG DEM GELD HINTERHER GELAUFEN. RICHTIG WÄRE GEWESEN DER FREUDE, DEM GLÜCK HINTERHER ZU LAUFEN!

Stefan Dederichs

DU BIST EIN MAGNET, DER ALLES ANZIEHT WAS DU FÜHLST UND DENKST!

Stefan Dederichs

DU BIST DER ARCHITEKT DEINES LEBENS, DU ENTSCHEIDEST WOHIN DER WEG GEHT. DU ENTSCHEIDEST ÜBER ERFOLG UND MISSERFOLG. NICHT DIE UMSTÄNDE!

Stefan Dederichs

ES GIBT KEINE GRENZEN, WEDER FÜR GEDANKEN, NOCH FÜR GEFÜHLE. ES IST DIE ANGST, DIE IMMER GRENZEN SETZT!

Stefan Dederichs

Deine Werte führen Dich zum Ziel

Werte sind Vorstellungen und Ideen. Sie können nicht erzwungen oder rational gemessen werden. Werte sind auch nicht biologisch vorgegeben. Die Werte werden durch die soziale Umgebung eines Menschen geprägt. Dein soziales Umfeld, deine Erziehung, deine Freunde, die Gegend, in der du aufgewachsen bist – alles prägt deine Werte mit.

Werte sind nicht nur theoretischer oder moralischer Art. Im Umgang mit der Natur, mit anderen Menschen, mit sonstigen Dingen werden Werte offenbar. Jeder Mensch ist für seine Wertsetzung verantwortlich und kann sie selbstständig verändern. Wenn jemand jahrelang im Krieg lebt, werden sich seine Werte drastisch verändern. Trotzdem hat jeder Mensch die Fähigkeit und die Möglichkeit, z.B. an einem individuellen, moralischen Wert festzuhalten. 

Werte bei Verkäufern Verkaufstrainer Stefan Dederichs

Werte in Gruppen

Das Zusammenleben der Menschen in Gruppen wird stark von Werten bestimmt. Je größer die Übereinstimmung der Werte in einzelnen Gruppen ist, umso harmonischer wird das Zusammenleben sein. Wenn du dir verschiedene friedliche Gruppierungen ansiehst, wirst du erkennen, dass deren Grundwerte übereinstimmend sind. Wo es zu Konflikten kommt, passen die Werte der einzelnen Bestandteile einer Gruppe nicht zueinander. Das beginnt schon im Zusammenleben in einer Partnerschaft.

Werte sind die Grundlage deines Seins. Sie bestimmen dein Handeln. Über deine Werte wird deine Persönlichkeit definiert. Es sind Überzeugungen, nach denen du handelst. Sie helfen dir zu entscheiden, was richtig und was falsch ist. Sie halten die Gemeinschaft zusammen. Aufgrund deiner Werte wählst du die Gruppen, denen du dich anschließt, und dementsprechend du dir deinen Arbeitsplatz suchst.

Werte können für jeden Menschen sehr unterschiedlich sein. Dauerhafte Zufriedenheit kann es nur geben, wenn deine Werte auch auf Dauer befriedigt werden.

Weiterhin müssen deine Werte mit deinen Zielen übereinstimmen, sonst kannst du nicht zum Ergebnis kommen. 

Geld ist nicht gleich glücklich sein

Die Erreichung finanzieller Mittel bedeutet nicht automatisch Zufriedenheit. Zufrieden ist man, wenn man neben dem finanziellen Wohlstand auch seine Wertvorstellungen verwirklicht sieht. Wie sagt man so schön: „Geld allein macht nicht glücklich“. Was hilft es dir, wenn du noch so viel Geld hast, aber keine Familie und keine Freunde. Wenn dich keiner wertschätzt, keiner Respekt vor dir hat, was hilft dir dann das Geld?

Wenn deine Ziele nur im kommerziellen Bereich bestehen, wird sich wirkliches Glücklichsein nicht einstellen. Versäume nicht, deine Werte in der Zielplanung zu berücksichtigen. Daher ist es wichtig zu definie- ren, was deine Werte sind. Nur wenn du dir deiner Werte bewusst bist, kannst Du sie wirklich berücksichtigen. 

Was sind Werte

Werte sind z.B.: Toleranz, Höflichkeit, Weisheit, Optimismus, Ruhm, Genuss, Spaß, Stärke, Begeisterung, Gesundheit, Menschlichkeit, Ordnung, Wahrheit, Zuverlässigkeit, Selbstbewusstsein, Bescheidenheit, Harmonie, Einfluss, Begeisterungsfähigkeit, Zärtlichkeit, Verständnis, Anerkennung usw. 

Das Leben nach Werten

Mein Vater ist mit 55 Jahren Frührentner geworden. Ihm war Geld nie besonders wichtig. Schon immer engagiert er sich ehrenamtlich z.B. für die freiwillige Feuerwehr. Seit einigen Jahren auch schwerpunktmäßig für Hilfsorganisationen. Ihm war es immer wichtig, etwas für die Gemeinschaft zu tun, anderen Menschen zu helfen. So haben wir vor einigen Jahren zusammen eine Hilfsorganisation gegründet, für die er fast in Vollzeit tätig ist. Er ist mit seinem Leben sehr glücklich, denn er lebt nach seinen Werten: Das Geld ist nebensächlich. Er befriedigt seine Wertvorstellung und erhält dafür Zufriedenheit. Wenn er die Zeit, die er in humanitäre Arbeit steckt, in bezahlte Stunden investiert hätte, wäre er sicherlich reich, aber wäre er auch glücklich?

Er lebt sein Leben so, wie es ihm gefällt. Er macht, was ihm Spaß macht. Kannst du so etwas auch von dir behaupten?

Werte verändern sich

Werte verändern sich im Laufe eines Lebens. Mit der eigenen Weiterentwicklung verändern sich Werte und Ziele. Achte darauf, dass deine Werte und Ziele übereinstimmen, dann entsteht wahres Glück. Wenn du beispielsweise heiratest und Kinder bekommst, werden sich deine Werte verändern. Kontrolliere regelmäßig, ob deine Werte noch mit deinen Zielen übereinstimmen. 

Unternehmenswerte

Genau wie jeder Mensch sollte auch jedes Unternehmen seine Werte fest definieren. Nur wenn alle Mitarbeiter genau wissen, welche Werte für das Unternehmen gelten, weiß der Mitarbeiter, in welche Richtung und auf welche Weise er arbeiten muss. Wenn ein Unternehmen keine Werte definiert oder diese nicht an seine Mitarbeiter kommuniziert hat, wird es sehr schwer, eine homogene Arbeitslandschaft zu projektieren. Wenn ein Unternehmen z.B. den Wert „Freundlichkeit“ hat, dann muss dies gelebt werden: Das Personal muss entsprechend geschult werden, Mitarbeiter und Geschäftsführung müssen danach leben. Die Werte eines Unternehmens sind der Sockel des Erfolges. Die Arbeit mit und bei dem Unternehmen muss auf die Werte abgestimmt sein.

Deine Werte müssen mit deinen Zielen übereinstimmen.

Führen wir Coachings oder Servicetests für Unternehmen durch, fragen wir als Erstes nach den Werten des Unternehmens. Wenn diese Werte nicht explizit definiert sind, helfen wir dem Unternehmen, diese Werte herauszuarbeiten und auszuformulieren. Nur wenn wir genau wissen, was das Fundament des Unternehmens ist, können wir die Mitarbeiter in die richtige Richtung coachen. Wenn der Wert des Unternehmens „preiswert und schnell“ ist, was würde es dann bringen, wenn ich die Mitarbeiter auf „ausführliche Beratung“ trainiere? 

Werte festlegen

Überprüfe, welche Werte für dich wichtig sind. Notiere dir die 10 festlegen wichtigsten Werte und sortiere sie nach der Reihenfolge. Prüfe, ob deine Ziele mit den Werten übereinstimmen. Überprüfe auch, ob deine Werte mit denen deiner Firma übereinstimmen. Wenn dies nicht der Fall ist, kannst Du dort nie richtig erfolgreich und glücklich werden.

Hast du deine Werte definiert und festgelegt, prüfe nochmals genau, ob dein Leben darauf abgestimmt ist. Befindest du dich in den passenden Gruppen, ist dein Lebensinhalt entsprechend, passt dein Arbeitsplatz? Wenn du hier Abweichungen feststellst, wirst du Gründe finden, wa- rum du eventuell nicht vollends glücklich oder gar unzufrieden bist. Passe dein Umfeld an deine Werte an und du wirst den Unterschied erfahren. Stelle dir vor, deine Firma hat die Werte „günstig, einfach, fair“. Man wird versuchen, z.B. alle Produkte in einfachster Bedienung zu einem günstigen Preis zu produzieren und anzubieten und dabei mit dem Kunden fair umgehen. Wenn deine Werte nun „perfekt, hochwertig, Ruhm“ sind, wirst du dich mit einem einfachen und preisgünstigen Produkt eher schlecht identifizieren können. Wenn du nach reinem Ruhm strebst, wird es mit der Fairness auch nicht immer einfach werden. du wirst in eine andere Richtung vorgehen als dein Unternehmen, weil du andere Werte verfolgst. Du kannst unter diesen Umständen nicht wirklich erfolgreich werden.

Werte sind weder richtig noch falsch. Man handelt lediglich aus anderen Gesichtspunkten heraus. Sie können aber aus Gründen unterschiedlicher Moralvorstellung heraus als falsch angesehen werden. Hier bestimmt die Gesellschaft, in der man sich befindet, was als guter oder schlechter Wert angesehen wird. So gibt es in Kreisen, die von muslimischen Werten geprägt sind, sicherlich trotz mancher Übereinstimmung andere Werte als in solchen, die eine christliche Basis haben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese jeweils gut oder schlecht sind. Nur wenn sie aus Sicht der gesamten Menschheit moralisch verwerflich sind, werden sie von allen als negativ wahrgenommen, ansonsten nur von einer kleineren Gruppe.

Mit Hilfe deiner Werte kannst du deine Ziele abstimmen. Wenn beides sauber übereinanderpasst und du deine Ziele schriftlich verankerst, wenn in dir der Wunsch brennt, unbedingt nach diesen Zielen zu streben, dann kannst du alles erreichen! 

Auszug aus dem Buch "Servicewüste Deutschland - Begeisternd verkaufen!" 


<<Zurück zur Glossar Übersicht